Afrika, Fotografie, Reise, Südafrika 0

Fotoausrüstung – mein Kameraequipment für Südafrika inkl. Safari

7. März 2017

Du fliegst nach Südafrika, möchtest Städte erkunden, auf Safari gehen und benötigst noch Inspirationen für die richtige Kameraausrüstung? In diesem Artikel zeige ich dir, was ich während meiner Reise durch Südafrika in meiner Fototasche herumgetragen habe.

Wenn du weitere Infos zur Planung deiner Reise benötigst, dann schau dir gern meinen Artikel „Individuelle Reiseplanung Südafrika“ an!

Fotoausrüstung Südafrika: die Kamera

Kamera Südafrika Safari Nikon D7100

Natürlich hat mich meine geliebte Nikon D7100* auf diese wirklich spannende Südafrika-Reise begleitet. Zwar ist eine Spiegelreflexkamera nicht die leichteste und komfortabelste Wahl, trotzdem war es das Geschleppe wert und ich hätte nicht darauf verzichten wollen.

Die Fotografie macht mir mit einer Spiegelreflexkamera einfach am meisten Spaß und deshalb musste sie mich natürlich auch bei der Reise durch Südafrika begleiten. Während meiner Reise durch Australien hatte ich aus Platz- und Gewichtsgründen nur eine Kompaktkamera dabei und habe es ziemlich schnell bereut!

Fotoausrüstung Südafrika: die Objektive

In der Regel nehme ich nur zwei Objektive mit auf meine Reisen. Doch da in Südafrika eine Safari geplant war, durften dieses Mal ausnahmsweise drei Objektive mit ins Gepäck!

SIGMA 17-50mm F2.8

Kamera Südafrika Objektive Sigma
Meine neueste Errungenschaft ist das 17-50mm 2.8 Objektiv* von Sigma. Dieses Weitwinkelobjektiv eignet sich prima für Landschafts- und Städteaufnahmen. Als Immerdrauf- und Reiseobjektiv ist es perfekt, auch wenn es leider einiges an Gewicht auf die Waage bringt. Trotzdem möchte ich es nicht mehr missen und es hat mir während der Südafrika-Reise wirklich gute Dienste geleistet. Die durchgehende 2.8 Blende ist natürlich genial und der Preis des Objektivs ist absolut unschlagbar!

Nikon 70-300mm

Objektiv Safari Südafrika Nikon Teleobjektiv
Eigentlich bleibt mein 70-300mm Objektiv* auf Reisen immer daheim, weil es einfach ein riesiger und schwerer Klotz ist. Zu Hause kommt das Objektiv meist nur im Zoo zum Einsatz. Aber wenn du nach Südafrika reist, möchtest du sicher auch auf Safari gehen, um tolle Tierfotos zu machen. Dafür ist ein Teleobjektiv absolut notwendig, denn mit einem Weitwinkelt-Objektiv kommst du leider nicht sehr weit, da die Tiere teilweise in einiger Entfernung stehen. Ich bin mit diesem Objektiv absolut zufrieden und kann es bedenkenlos weiterempfehlen. Trotz endloser Schlepperei hat es sich diesmal wirklich gelohnt es mitzunehmen.

Nikon 35mm F1.8

Südafrika Kameraausrüstung Objektiv Festbrennweite Nikon
Ich habe ziemlich lange überlegt, ob ich wirklich drei Objektive mit nach Südafrika nehmen soll oder ob die kleine 35mm Festbrennweite* nicht ausnahmsweise zu Hause bleiben sollte. Bei der Größe und dem Gewicht ist das aber eigentlich Quatsch, denn das Objektiv ist so klein, handlich und leicht, dass es sicher in jedem Gepäckstück noch einen freien Platz findet. Die Festbrennweite nutze ich meist für die besonderen Situationen oder wenn ich ein schönes Bokeh erzeugen möchte. Auf Reisen nutze ich sie allerdings eher selten, obwohl sie mein absolutes Lieblingsobjektiv ist – Objektivwechsel sind einfach nicht mein Ding.

Fotoausrüstung Südafrika: die Kameratasche

Kameraequipment Südafrika Tasche Crumpler
Bislang habe ich sie noch nicht gefunden – die perfekte Kameratasche. Zur Zeit nutze ich die Crumpler Doozie Photo Sling* und bin schon fast zufrieden aber 100%ig überzeugen konnte sie mich noch nicht. Mir ist wichtig, dass die Kameratasche nicht direkt als Kameratasche enttarnt wird – schließlich sind darin einige hundert Euro enthalten. Desweiteren sollte sie wasserabweisend sein und am besten auch noch schick aussehen. Das wichtigste ist jedoch der Platz! Kamerabody plus meine drei Objektive sowie persönliche Gegenstände wie Handy, Portemonnaie, Reiseunterlagen etc. sollten zusätzlich reinpassen. Bei dieser Kameratasche finde ich jedoch das Handling teilweise etwas nervig, da das Innenleben ziemlich weich ist.

Fotoequipment Südafrika: Zubehör und Sonstiges

Alles, was sich neben meiner Kamera und den Objektiven noch in meiner Kameratasche befunden hat.

Stativ

Foto Ausrüstung Kamera Stativ Südafrika
Ich bin ehrlich gesagt gar kein großer Fan von Stativen, da mir das zu viel Getüddel ist mit dem Auf- und Abbau. Trotzdem habe ich auch in Südafrika mein kleines Reisestativ von Cullmann (Cullmann Magnesit Copter Multistativ*) dabei gehabt. Das Stativ ist zwar nicht gerade flexibel und hat nur eine sehr geringe Höhe aber für den Notfall ist es ganz ok.

ND-Filter

Kamera Afrika ND-Filter
Baum Kauf meines ND-Filters entschied ich mich für den ND64 von Haida*. ND-Filter werden vorne an dein Objektiv geschraubt und sind dafür da, Langzeitbelichtungen am Tage machen zu können. Insbesondere bei Wasser gibt das tolle Effekte und davon hast du an Südafrikas Küste mehr als genug 😉

Filter-Ringe

Afrika Kamera Filterringe
Da meine Objektive alle unterschiedliche Filtergewinde haben (77mm, 67mm und 52mm), habe ich mir Adapter-Ringe* gekauft, damit ich meinen ND-Filter auch auf jedes andere Objektiv mit kleinerem Filtergewinde schrauben kann. Dazu musst du nur darauf achten, dass du einen Filter für dein größtes vorhandenes Objektiv kaufst – eine ziemlich clever Erfindung, mit der du richtig Geld sparen kannst, da du nicht für jedes Objektiv einen passenden Filter kaufen musst.

Staubtuch und Blasebalg

Kamera Equipment Südafrika Blasebalg
Zugegeben, ich hatte während meiner Reise nur das Microfasertuch* mit. Aber es gab Momente, da hätte ich mir nichts sehnlicher als meinen Blasebalg* gewünscht 😀 Nach einer Fahrt durch den Addo National Park bei geöffnetem Fenster sah meine Kamera aus wie Sch***! Der gesamte Body und das Objektiv waren mit rotem Staub überdeckt und ich hatte wirklich Mühe, die Kamera wieder zu reinigen.

Einschlagtücher

Fotoequipment Südafrika X-Wrap Tuch
Auf Reisen laufe ich oft nur mit einem Turnbeutel* durch die Gegend. Allerdings ist meine Kamera hier nicht geschützt genug, sodass ich mir die XWraps-Tücher* gekauft habe. Allerdings taugen sie nur was, wenn die Kamera dann auch wirklich mal für längere Zeit im Beutel bleibt, da es ziemlich mühselig ist, die Kamera ständig ein- und auszupacken.

Speicherkarten

Fotoausrüstung Südafrika Speicherkarte

Ganz wichtig für ein Reise ist natürlich ausreichend Speicherplatz! Da die Nikon D7100 über zwei Speicherkarten-Slots verfügt, verwende ich auch zwei SD-Karten gleichzeitig. Eine 64GB Speicherkarte*, auf der die RAW-Daten gespeichert werden und eine 32GB-Karte für die jpgs. In Südafrika wollte ich meine Fotos noch einmal zusätzlich sichern, ohne jedoch ein Tablet oder einen Laptop mitzunehmen. Ich entschied mich also dafür, nur die zusätzlich jpgs zu sichern. Dafür nutzte ich für jpgs eine Micro SD mit Adapter*, die ich dann auch in mein Smartphone stecken konnte. Darüber war es dann möglich, die Bilder direkt bei Google Photos hochzuladen – sofern halbwegs anständiges WLAN verfügbar war.

Ladegerät

Vermutlich wirst du jetzt mit dem Kopf schütteln und dich fragen, ob ich denn von allen guten Geistern verlassen wurde… Ich besitze nämlich keinen Ersatzakku! Stattdessen nehme ich auf meine Reisen nur mein Ladegerät mit. Bislang hat das immer super funktioniert – mal sehen für wie lange noch… 🙂

Action Cam

Actioncam Fotoausrüstung Südafrika
Ich besitze die Soocoo C10 Actioncam*, die unfassbar günstig ist. Qualitativ ist sie ganz okay aber sie haut mich auch nicht vom Hocker. Wenn du dir selbst einen Überblick verschaffen möchtest, kannst du dir dieses Video meiner Südafrika-Reise anschauen, denn hier habe ich ausschließlich mit der Soocoo gefilmt (Ausnahme: Paragliding in Kapstadt) Die Kamera ist gut geeignet, wenn du einfach mal eine Actioncam ausprobieren möchtest und noch nicht weißt, ob sie was für dich ist.

Selfie Stick für Action Cam

Südafrika Fotausrüstung Selfiestick
Von vielen ist der Selfie Stick ja eher verschrien aber ich finde die Dinger insbesondere zum Filmen mit der Actioncam super praktisch. Da ich noch sehr wenig Erfahrungen mit Actioncams und Videos allgemein habe, habe ich mich auch hier erstmal für eine günstige Variante* entschieden.

Solltest du weitere Inspirationen für Kameraequipment auf Reisen benötigen, dann schau einfach mal in meinem Artikel Kamera auf Reisen – 14 Reiseblogger und ihr Fotoequipment vorbei.

Weitere Artikel und Tipps für deine Südafrika-Reise

Kapstadt und Umgebung: Sehenswürdigkeiten und Tipps
Garden Route Südafrika: Sehenswürdigkeiten, Tipps & Highlights
Addo Elephant Nationalpark – auf den Spuren der Big Five
Individuelle Reiseplanung Südafrika – wie du deine Südafrika-Reise selbst planst – inkl. Packliste
Sandboarding in Südafrika – der perfekte Abschluss für deine Reise

Du willst immer auf dem neuesten Stand bleiben?
Dann folge mir auf Facebook, Instagram, Pinterest und Twitter!

Dieser Reisebericht hat bislang noch keine Kommentare

Kommentiere diesen Reisebericht